Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Pfarrkindergarten: Verabschiedung von Gaby Boy

 

171120 Kiga Gaby01aGroßer Bahnhof für „ihre Gaby“– Blumen, Lieder und Präsente im Pfarrkindergarten Vagen zur Verabschiedung von Gaby Boy in den Ruhestand

Irgendwann kommt er für jeden einmal, der Abschied in den wohlverdienten Ruhestand.

So fand kürzlich auch im Pfarrkindergarten in Vagen die feierliche Verabschiedung einer langjährigen Kollegin statt. Für Gaby Boy, über 20 Jahre als Marienkäfergruppen-Erzieherin im Team des Pfarrkindergartens tätig, wurde an diesem Tag ein festliches Programm aufgeführt, um sie in den Ruhestand zu verabschieden.

Neben allen Kindergartenkindern, dem gesamten Betreuungsteam, den Eltern der Marienkäfergruppe, Weggefährten der letzten Jahrzehnte und ihrer Familie waren auch Pastoralreferent Markus Brunnhuber, Kirchenpflegerin Irmi Rottmayr und Hausmeister Herbert Gabler bei der Verabschiedung anwesend.

Kindergartenleiterin Dagmar Lenz gab ein persönliches Resümee der zurückliegenden Jahre im Kindergartenteam und überreichte ein Erinnerungsgeschenk.

Viele Lieder hatten die Kinder mit ihren Erzieherinnen einstudiert, um sie voll Begeisterung „ihrer Gaby“ vorzusingen. Dann gab es aus den Kinderhänden noch eine Rose oder etwas zum Naschen, um ihr den schweren Abschied zu versüßen.

Im Anschluss würdigten Kirchenpflegerin Irmi Rottmayr und Pastoralreferent Markus Brunnhuber den besonderen Verdienst von Gaby Boy und überbrachten im Namen der Pfarrei Vagen-Mittenkirchen einen Gruß.

Auch Johanna Triemer (Kiga-Elternbeirat) übergab stellvertretend für alle Eltern der sichtlich gerührten Ruheständlerin ein Präsent.

Zum krönenden Abschluss standen die Kinder Spalier und verabschiedeten so nochmals ihre Betreuerin.

Ein gemeinsames Buffet, organisiert durch die Eltern der Marienkäfergruppe, mit viel Zeit für persönliche Gespräche, rundete diesen besonders emotionalen Tag ab.

 

 

(Text/Foto Wolf)

 

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare? Einfach ganz unten auf dieser Seite auf "Kommentar hinzufügen" klicken, Name und E-Mail Adresse angeben und Text eintragen, dann Anweisungen folgen - fertig.

 

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de