18. Jahrhundert

Eine positive Entwicklung nimmt der Ort unter Franz Anton Vogt.

Er erwirbt eine Hälfte der Hofmark 1750 und nach 30jähriger Tätigkeit als Pfleger, Richter und Verwalter der Rheinstein-Tattenbachischen Besitzungen in Valley 1768 in Vagen seinen Altersruhesitz erbaut. Ihm verdankt der Ort den "planmäßigen Obstbau", die Begradigung des Mühlbaches, die Versorgung der Anwesen mit Wasser und weiterführende Erkenntnisse in Tierhaltung und -pflege.

 
  Alterssitz von Anton Vogt um 1840
    Alterssitz von Anton Vogt um 1840

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de